Dienstag, 25. November 2014

Backmischung im Glas: Knusprige Mandel-Schoko-Kekse

Am Samstag ist unser Weihnachtsmarkt und unser Kindergarten hat auch dieses Jahr wieder einen Stand dort. Letztes Jahr habe ich Kuchen im Glas gebacken, das Rezept und wie ich es gemacht habe könnt ihr hier nachlesen: Kuchen im Glas.

Dieses mal wird es wieder etwas im Glas geben, allerdings nicht gebacken. :-) Selbstgemachte Backmischungen sind ja momentan sehr beliebt und einfach eine super Geschenkidee. Besonders für alle die nur wenig Zeit zum Backen haben, denen die Fertigmischungen aus dem Supermarkt-Regal auch überhaupt nicht schmecken und trotzdem nicht auf etwas Gebackenes verzichten wollen. :-)

Wir wollten ein Rezept, das schnell in der Zubereitung ist und trotzdem lecker schmeckt. Nach ein bisschen Stöbern bin ich dann fündig geworden und wir haben uns für die Knusprigen Mandel-Schoko-Kekse entschieden. (Die Idee zum Rezept habe ich bei Marinas Karten-Kiste gefunden.) 



Und das braucht ihr dafür:
  • ein 550 ml-Glas
    (geeignet sind alle Gläser, dessen Öffnung etwas weiter ist, sonst wird es schwierig beim Befüllen. Besonders hübsch finde ich zum Beispiel auch die Weck-Milch bzw. Saftflaschen)
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 65 g brauner Zucker
  • 85 g Mandeln (gehackt)
  • ca. 90-110 g Schokodrops
  • Dekoration für das Glas
  • Papier, Pappe etc. für die Backanleitung
*(Für die Cookies müssen später nur noch 90 g Butter und ein Ei zugefügt werden.)

 
Die Gläser vor dem Befüllen auskochen und trocknen lassen. 
Nun nach und nach die Zutaten in das Glas schichten. Ich habe ein bisschen ausprobiert und fand es am Besten mit dem Mehl zu beginnen. Dafür habe ich zuerst das Mehl zusammen mit dem Backpulver, Vanillezucker und Salz durch ein Sieb gestrichen und in das Glas gefüllt. Dieses dann auf der Arbeitsfläche kurz aufklopfen, damit sich alles gleichmäßig "setzt". Danach kam bei mir der braune Zucker, dann ein paar Schokodrops, Mandeln und wieder Schokodrops. Mit den Drops wird das Glas gefüllt, bis es randvoll ist. Am Besten sollte kein Spielraum mehr sein, so dass sich die Zutaten nicht so leicht wieder vermischen und das schöne Muster erhalten bleibt. 

 

Jetzt werden die Gläser noch beschriftet. Hierfür habe ich zwei Bilder gestaltet, die dann in der gewünschten Größe ausgedruckt werden können:



Die Rezeptliste bzw. Backanleitung habe ich auf etwas roten Karton (Vorder- und Rückseite) geklebt und mit einem Band am Glas befestigt.

Natürlich habe ich die knusprigen Mandel-Schoko-Kekse auch getestet :-):


Zuerst den Backofen auf 170°C (Ober-Unterhitze) vorheizen.
Nun alle Zutaten in eine große Schüssel geben und miteinander vermischen. Jetzt werden 90 g Butter in einem kleinen Topf zerlassen und zusammen mit einem Ei zu den restlichen Zutaten gegeben. 


Auf niedriger Stufe mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zu einem Teig verrühren.


Kleine Kugeln aus dem Teig formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den Fingern etwas platt drücken. Zwischen den Keksen ein bisschen Abstand lassen, da diese noch etwas auseinander gehen. Die Cookies werden für ca. 15 Minuten gebacken. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Fertig! 




Icn wünsche euch ganz viel Freude beim Verschenken und Backen! <3

Leider bin ich an unserem Weihnachtsmarkt nicht da, wünsche aber allen viel Spaß und viele Abnehmer für die vielen liebevoll hergestellten Dinge, die dort verkauft werden. Alles natürlich zu Gunsten unserer Kinder. 

Habt einen schönen Tag! 
Eure Melli :-*



Sharing is caring:

Kommentare:

  1. Das ist eine so schöne Idee, ich hab die auch schon oft verschenkt und sie kamen immer super an. Dein Rezept werde ich auch mal machen, die sehen nämlich total lecker aus!!!
    glg,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Marli <3
      Ja, die Kekse sind auch wirklich sehr lecker. Habe sie bereits zum zweiten mal gebacken und sind schon fast alle wieder aufgefuttert. :-)

      Löschen
  2. Tolle Idee!! Genau so etwas habe ich gesucht als kleine Aufmerksamkeit zu Weihnachten!! DANKE!! :=

    AntwortenLöschen
  3. Ganz wunderbar! Vlg Mia he

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmh, die sehen toll aus! Ich verschenke so gern Kekse aus dem Glas - und das ist mal ein besonderes, aber trotzdem einfaches Rezept. I like :-).
    Wenn du auch mal auf meinem Blog vorbeischauen magst, würde ich mich sehr freuen. Gezuckerte Grüße

    AntwortenLöschen