Sonntag, 13. April 2014

VIP- very important Party (Torte zum 30. Geburtstag)

Oohh.. ich hänge gerade etwas hinterher. :-) Es ist momentan sehr viel zu tun und vorzubereiten. Bei uns beginnt nun unser Geburtstagsmarathon, wir haben alle ziemlich nah hintereinander Geburtstag.
Außerdem mache ich auch noch bei der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" mit und ich möchte euch ganz bald in einem extra Beitrag das Buch vorstellen, welches ich an einen von euch verschenken werde. :-)

Heute zeige ich euch zuerst noch meine VIP-Torte. Eine Freundin hat ihre Freundin damit zum 30. Geburtstag überrascht und die Torte zur Party mitgebracht:


Gebacken habe ich hierfür zweimal den Nutella-Nuss-Kuchen in einer 24er Springform (Rezept verdoppeln). Gefüllt und Bestrichen mit einer Schokoladen-Buttercreme. Das Buttercreme-Rezept habe ich von Mone bekommen und könnt ihr hier finden: Zaubermone: Buttercreme-Rezept.

Ich war nie ein großer Fan von Buttercreme, aber diese Schoko-Buttercreme in Verbindung mit dem Nutella-Nuss-Kuchen war echt lecker. (Da ich den Kuchen zweimal gebacken aber nicht alles für die Torte gebraucht habe, konnte ich den Rest mit Buttercreme bestreichen und wir haben auch probiert :-)
Irgendwie fällt es mir aber leichter, meine Kuchen mit Ganache fondanttauglich zu machen. Die Buttercreme hat sich zwar super schön verstreichen lassen, aber war auch nach einiger Zeit kühlen (wahrscheinlich war es aber auch einfach nicht lang genug) nicht richtig fest. Beim Glattstreichen des Fondants war immer wieder Buttercreme an meinen Fingern und ich habe es dann auf dem Fondant schön verteilt, was dann etwas unschön aussah. :-) Konnte es aber noch gut mit der Deko kaschieren...Puh!

Und nun zeige ich euch noch, wie ich die Torte dekoriert habe:


Zuerst etwas Modelliermasse in schwarz einfärben und ausrollen. Ich habe einen Tortenring zur Hilfe genommen und damit einen Kreis (ca. 23 cm) ausgestochen. Im Internet habe ich einen VIP-Schriftzug gefunden, diesen in der richtigen Größe ausgedruckt und ausgeschnitten.


Mit Hilfe der Schablonen nun aus weißer Blütenpaste oder Modelliermasse die Buchstaben und Krone ausschneiden. Den Tortenaufleger und Schriftzug habe ich dann erst einmal trocknen lassen.
Die Krone wird noch vor dem Trocknen aufgestellt und zusammen geklebt.
Nach dem Trocknen können die Buchstaben und die Krone in gold angemalt werden.
Für die goldene Farbe habe ich Puderfarbe von Sugarflair benutzt. Die gibt es z.B. im Shop von Torten dekorieren zu kaufen: Puderfarben Sugarflair.
Auch die goldenen Zuckerperlen habe ich dort im Shop gekauft:




Ich schreibe nun auch direkt fleißig weiter.. ab morgen muss ich nämlich wieder in der Küche stehen, die nächste Kuchendekoration muss vorbereitet werden.

Ich wünsche euch einen entspannten Sonntagabend!
Eure Melli :-*



Sharing is caring:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen