Donnerstag, 14. November 2013

Vanille-Zimt-Sirup

Oohh... aufgeregt bin ich! Heute wird meine Torte abgeholt und ich bin schon sehr gespannt. Ich werde sie Euch natürlich auch noch zeigen, aber das geht erst, wenn sie überreicht wurde. Ich kann Euch nur verraten: Es war meine erste 3-D-Torte.

Zwischendurch habe ich aber etwas anderes für Euch. Da ich meinen Cappuccino immer mal gerne mit etwas Sirup (Karamell, Vanille, Haselnuss, Kokos etc.) verfeinere, kam ich auf die Idee mal selbst welchen herzustellen. Entschieden habe ich mich für einen Vanille-Zimt-Sirup. Passend dazu habe ich kleine Fläschchen (100 ml) in Sternform gefunden, super zum Verschenken.



Und so habe ich den Sirup gemacht:


Zutaten: (für ca. 200 ml Sirup)
  • 250 g Zucker
  • 1 1/2 Vanilleschoten (Mark und Schoten)
  • 2 Zimtstangen
  • 350 ml Wasser 


Zubereitung:
Den Zucker in einen Topf mit dickem Boden geben und mit 2 EL Wasser karamelisieren. (= Auf höchster Stufe unter ständigem Rühren den Zucker schmelzen lassen bis er hellbraun wird. Achtung: Nicht zu dunkel werden lassen, sonst schmeckt es bitter -leider ist mir das beim ersten Versuch passiert-)
350 ml Wasser hinzufügen, dabei aufpassen, sehr heiß und kann spritzen. Jetzt Vanillemark, Schoten und Zimtstangen hineingeben und aufkochen, bis das Karamell wieder aufgelöst ist.
Etwas köcheln lassen, dann den Topf von der Flamme nehmen. Vanilleschoten und Zimtstangen entfernen und den Sirup in saubere Flaschen oder Einweckgläser füllen und abkühlen lassen.

Mmmhhh... es duftet schon so lecker!


Schmeckt auch gut zu Eis, Pfannkuchen oder Obst!




Und nun geht es direkt weiter. Bis Sonntag müssen die beiden anderen Torten fertig werden. Also Ihr hört von mir.

Liebste Grüße!
Eure Melli


Sharing is caring:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen