Donnerstag, 7. November 2013

Ahoi ... Gehen wir auf Schatzsuche!

Piratentorte und Cupcakes mit verstecktem Schatz aus Schokolade

Ein kleiner Freund meiner Tochter ist 4 Jahre alt geworden und hat sie zu einer Piratenfeier eingeladen. Ich wollte dafür ein paar Piraten-Cupcakes backen. Diese habe ich vorher Probegebacken, weil ich Schokobon, Kinderschokolade oder weiße Schokolade darin "verstecken" wollte und erstmal testen musste, wie das so klappt. Ich fand es sehr lecker und ganz besonders mit dem Nutella-Frosting. Das musste einfach drauf!

Also ... "gübel-grübel" Piratengesicht auf Frosting?: Planänderung musste her: Ein "Piratentörtchen" (Durchmesser von 16 cm) und dazu noch die Cupcakes.



(Ja ich konnte es dann trotzdem nicht lassen, die Cupcakes sollten doch noch ein Gesicht bekommen :-)

Unter dem Fondant steckt wieder der Nutella-Nuss-Kuchen, den ich dieses mal aber nur einmal und in einer 16er-Springform gebacken habe. Den Kuchen habe ich dann zweimal waagerecht durchgeschnitten und mit Zartbitterganache gefüllt und bestrichen.

Und so habe ich die Cupcakes gemacht:

Zutaten für den Teig (12 Stück):
  • 1 Ei (Größe M)
  • 80 ml Öl (geschmacksneutral)
  • 250 g saure Sahne
  • 130 g Zucker
  • 8 g Vanillzucker
  • 2 gehäufte EL Kakao
  • 250 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 12 Stückchen Schokolade (ich habe weiße Schokolade und Kinderschokolade genommen)
  • 12 Papierförmchen, 1 Muffinblech
Zubereitung:
Backofen auf 180°C (Ober-Unterhitze) vorheizen und die Förmchen in ein Muffinblech stellen.
Ei, Zucker, Vanillezucker, Öl und saure Sahne in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder einem Handrührgerät gut verrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und nach und nach dazugeben.
Die Förmchen jeweils mit 1/3 des Teiges füllen, dann die Schokoladenstückchen darauf legen und dann den restlichen Teig verteilen.
Die Cupcakes ca. 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Auf einem Rost abkühlen lassen.

Nutella-Frosting
(Idee von Sallys bunte Tortenwelt)

Zutaten:
  • 200 g Nutella
  • 200 g Frischkäse
  • 120 g Butter
Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verrühren. Das Frosting dann direkt in einen Spitzbeutel geben und zum kalt werden in den Kühlschrank stellen.

Nach dem Abkühlen der Cupcakes können diese mit dem Frosting verziert werden.

_______________

Die Piratengesichter für die Cupcakes habe ich aus Modelliermasse (Fondant und Blütenpaste gemischt im Verhältnis 1:1) hergestellt. Dafür habe ich Kreise ausgestochen und diese dann mit dem roten Tuch und der Augenklappe verziert. Aus kleinen Kügelchen Nase geformt und befestigt. Für den Mund habe ich ein Trinkhalm halb durchgeschnitten und das obere Ende (mondförmig) in den Fondant gedrückt. Für das Auge mit einem Zahnstocher ein Loch gestochen und mit einem schwarzen Lebensmittelstift ausgemalt. Das Gesicht habe ich auf einen Zahnstocher gesteckt und konnte es so dann einfach auf den Cupcake setzen ohne dass der Fondant mit dem Frosting in Berührung kam.




__________

Ich bin gerade fleißig am Modellieren, es gibt bald neue Torten zu sehen. Für nächste Woche mache ich drei Torten mit verschiedenen Themen. Noch darf ich nichts verraten, sonst ist die Überraschung dahin, aber ihr dürft gespannt sein... Ich bin es auch: Hoffentlich klappt alles so, wie ich es mir vorstelle.

Also bis bald!
Eure Melli

Sharing is caring:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen